Ein Musical-Traum

So nach langem gekämpfe und gespare (jetzt sind wir völlig arm) sind wir am Samstag endlich im Musical gewesen. Wobei ich denke, das es eine gute Investition gewesen ist,die sich gelohnt hat. Den mir hat es neuen Wind und neue Energie gebracht!*freus*

DIE DREI MUSKETIERE

Wir hatten eine relativ gut sicht auf die Bühne (auch wenn man die rechte ecke nicht sehen konnte...*dropsel*).

Wir(Anna,Henrik und Ich) sind Freitagabends im Haus meiner Eltern zusammen gekommen um möglichst ausgeschlafen am Samstag losfahren zu können,allerdings kam noch die Not einer freundin dazwischen um die wir uns noch kümmern mussten da es ihr nicht gut geht und wir haben sie noch am selben freitagabend von Neuisenburg nach Mainz beordert damit sie nicht alleine ist,um Halb 2(nachts jaaa nachts) haben wir sie dann noch abgeholt..und kanem erst sehr viel später zum schlafen..Samstag morgen wurden wir dann sehr unausgeschlafen von drei sehr nervigen Wekcern geweckt,denne ich sehr dankbar bin das sie so nervig geklingelt haben.

Wir sind dann gegen 9 Uhr losgefahren,haben an unserem Mainzer Hbf dann noch eine Freundin (sa-chan) unser viertes mitglied eingesammelt und kamen nach einigem hin und her dann über Karlsruhe in Stuttgart an..ein netter Herr half uns am Stuttgarter Bahnhof die richtige U5 zu nehmen und wusste aus irgendeinem Grund bevor ich es sagen konnte das wir zum Musical wollten^^.

Wir kamen gegen 13:30 Uhr am Apollo Theater an!Sind dann sofort zum Eingang und warteten nur noch darauf das die Türen sich öffnen und wir reingehen würden.

Als dann die Musik zu spielen begann hätte ich vor Glück und Freude beinahe geheult.(okay henrik...ich habe geheult...nun zufrieden? *stimme aus dem hintergund anguck*)

Es war sooooo schön!Ich habe es geliebt da zu sein. Die Darsteller haben genial gesungen..ja sie sind meine großen Vorbilder! Leute ihr seid jaaaa so toll! *sich freut* Ich bin und bleibe ein großer Musical Fan!

Naja auf demRückweg waren wir alle sehr angeschlagen vor Müdigkeit. 4 Stunden Rückfahrt eine kurze pause in burgerking..den ich nicht so mag vom fleisch her und viel gelaufe.Wir haben anfangs im zug noch gesungen da das abteil leer war..dann wurden wir immer stiller...das erste umsteigen in heilbron verlief sehr schnell ..von einem zug in den nächsten gesprungen...in mannheim allerdings mussten wir noch etwas warten.

Als wir langsam immer müder wurden..nahmen wir einen mathe block und eine kugelschreiber und spielten unsere neu erfundene Version von Käsekästchen!

Henrik war erster

Ich war zweiter

Sa-chan war dritter

Anna war vierter.

Wir lagen alle mit den Punkten sehr nahe beieinander! Glückwunsch uns vier Gewinnern!

Hier noch ein paar Bilder zu dem tollen Tag!

Naja nur das Bild von unserem Käsekästchenspiel und das mit uns drei auf der Brücke vorm Eingang mit den Karten!

Ps:Ich bin das Wesen in der mitte mit dem rosa Kleid und den Eintritskarten in der Hand!Rechts neben mir steht mein Verlobter und links meine freundin,meine andere Freundin steh hinter der Kamera.

Leider musste ich die Bilder ziemlich verkleinern um sie hoch laden zu können!


Leider sind die Fotos noch nicht richtig verlinkt und daher ist alles wieder so furchbar groß und lang geschrieben..das werde ich aber noch in Ordnung bringen..so das man wieder einen angenehmen Blick auf den Blog hat!

 

Ich werde meinen großen Traum mal auf einer Musical Bühne zu stehen und zu singen wahr machen!

5.8.07 15:30
 

- - - - - - -

Gratis bloggen bei
myblog.de